28.-30. Oktober 2022

Seminare | Freitag, 28.10.2022

Die Seminare finden in deutscher Sprache statt. Übersetzungen sind nicht vorgesehen.
Die Seminarräume werden vor Ort an der Hotelrezeption bekannt gegeben.


Seminar 1: Canon EOS R; die Zukunft der Naturfotografie

Radomir Jakubowski

Seminar 1 | 09:30 - 15:30 Uhr | Canon EOS R; die Zukunft der Naturfotografie
Referenten: Radomir Jakubowski (GDT) & Martin Wieser (Canon)
Wir alle gehen gerne raus in die Natur, genießen die Stille. Naturfotografie ist unsere Leidenschaft, die uns alle verbindet, sodass wir uns nicht immer mit Kameratechnik beschäftigen wollen. Genau an dieser Stelle setzen der Canon Ambassador Radomir Jakubowski und Canon Experte Martin Wieser in Ihrem Seminar an. Thema ist das neue Canon EOS R System und die Chancen und Möglichkeiten, die sich daraus für Naturfotografen ergeben. Martin erklärt Euch viel über die Entstehung und die Vorteile des Canon EOS R Systems, während Radomir aus seinem Berufsalltag als Naturfotograf praxisnah zeigt, was es für den Natur-und Wildlifefotografen bedeutet. Gleichzeitig sprechen die beiden Referenten viel über die optimalen Einstellungen der Kameras und verraten viele Tricks und Kniffe. Nach der Mittagspause bekommt Ihr die Chance die neuen Canon EOS R Kameras auszuprobieren und die Vorteile hautnah zu erleben. Bitte bringt vorhandenes Equipment und ggf.Speicherkarten (SD oder CF-Express Karten) mit, um alle Inhalte optimal nachverfolgen zu können.

Radomir Jakubowski

Radomir Jakubowski ist 35 Jahre jung, diplomierter Kaufmann und selbstständiger Naturfotograf und Canon Ambassador. Er ist GDT-Vollmitglied und kommt aus dem Saarland. Sein Interesse für die Natur verbindet er mit seiner Leidenschaft für Fotografie. Auf Touren, Reisen und Expeditionen entstehen Reportagen sowie kreative Aufnahmen, die immer wieder bei internationalen Naturfotowettbewerben Anerkennung finden. So wurde er unter anderem Kategorie-Sieger in den Wettbewerben GDT Europäischer Naturfotograf des Jahres, Asferico, NPOY, GNJ und Glanzlichter. Zudem wurde er mit dem Fritz Pölking Jugendpreis und in zahlreichen weiteren Wettbewerben weltweit ausgezeichnet.
Seine Bilder und Berichte werden in Magazinen, Katalogen und Büchern auf der ganzen Welt publiziert. Radomir Jakubowski engagiert sich ehrenamtlich für die Förderung junger Nachwuchsfotografen; so leitete er seit 2012 die GDT-Jugendgruppe. Seit 2016 ist Radomir Jakubowski Teil des GDT-Vorstandes.

https://www.naturfotocamp.de/

Radomir Jakubowski

Martin Wieser

Fotografie ist sein Beruf und seine Leidenschaft, seit mehr als 25 Jahren in der Branche und davon 18 Jahre bei Canon, ist er Ansprechpartner für alle Berufsfotografen im Hause Canon. Die Naturfotografie ist dabei eines seiner Favoriten als Fachbereich. Als Produktspezialist, freut er sich auf den Austausch mich Euch.


Mit freundlicher Unterstützung von 

Martin Wieser

Seminar 2: Nikon Seminar: Arbeiten mit Bildserien – konzeptionelle & technische Umsetzung

Florian Smit

Seminar 2 | 09:30 - 15:30 Uhr | Nikon Seminar: Arbeiten mit Bildserien – konzeptionelle & technische Umsetzung
Referent: Florian Smit
Als Naturfotograf erlebt Florian Smit stille und intime Momente an den unterschiedlichsten Orten auf der ganzen Welt. Während der vielen Stunden, die er draußen verbringt, versucht er die Einzigartigkeit, die Schönheit aber auch die Zerbrechlichkeit unserer natürlichen Umgebung festzuhalten. Am liebsten arbeitet er dabei in Bildserien. Für die Umsetzung sind sowohl kreative Ideen wie auch Konzeption und technisches Know-How erforderlich. Diese Komponenten werden im Seminar aufgegriffen und vermittelt – dabei wird auch auf die Entstehung, die Planung und die Geschichte hinter den Bildern eingegangen.

Fragestellungen des Seminars sind unter anderem: Wie entstehen und entwickeln sich neue Bild-und Projektideen? Wie setze ich meine Bildideen technisch um? Wie konzeptioniere ich meineBilder? Wie stimme ich einzelne Bilder in der Serie aufeinander ab? Was macht eine Bildserie besonders?

Während des Seminars wird eine Bildbesprechung stattfinden. Daher werden die Teilnehmer gebeten zwei zusammenhängende Bilder mitzubringen, die innerhalb der Gruppe gemeinsam besprochen werden sollen.

Florian Smit

Florian Smit (29) arbeitet als professioneller Naturfotograf und lebt derzeit in Niedersachsen. Seit frühester Kindheit treibt es ihn hinaus in die Natur. Gemeinsam mit seinen Eltern reiste er in selbst ausgebauten Expeditionsfahrzeugen quer durch Europa. Die Kamera gesellte sich jedoch erst ein wenig später, im Alter von acht Jahren, hinzu und ist seitdem auf keiner Reise mehr wegzudenken. Auch in der Heimat setzte er schon früh die ersten Fotoprojekte um. Im Jahr 2012 brach er sein Abitur ab und begann eine Ausbildung zum Fotografen. Diese schloss er im Sommer 2015 als einer der drei besten Absolventen deutschlandweit ab. Seither ist der Nikon-Fotograf als selbstständiger Freiberufler tätig - er setzt weltweit Fotoprojekte um, verkauft FineArt Drucke, gibt Workshops, schreibt für renommierte Magazine, hält Fachvorträge und präsentiert Multivisionsshows.

Florian Smit

Mit freundlicher Unterstützung von

Seminar 3: Auf dem Weg zu besseren Bildern

Jan Leßmann

Seminar 3: Auf dem Weg zu besseren Bildern
Kurs 1: 10:00 - 12:30 Uhr
Kurs 2: 13:30 - 16:00 Uhr
Referenten: Jan Leßmann & Hermann Hirsch
Dir fehlt ein professionelles Feedback zu deinen Bildern?
Du möchtest wissen, was erfahrene Fotografen aus Deinen Bildern mittels Bildbearbeitung herausholen können? Dann ist dieses Seminar genau das richtige für Dich. Zusammen mit Jan Leßmann und Hermann Hirsch werden die zuvor eingesandten Bilder konstruktiv kritisiert und Ideen zur Verbesserung vorgeschlagen. Passt die Komposition des Bildes? Was hätte man vor Ort besser machen können? Wie können sich Deine Bildideen noch weiterentwickeln?
Außerdem bearbeiten wir live deine Bilder! Wo beschneiden wir? Welcher Weißabgleich passt? Und kann man aus einem gewöhnlichen Foto per Bildbearbeitung ein außergewöhnliches Foto machen? Highkey oder Lowkey? Wir machen aus Deinen Bildern kleine Kunstwerke!
Eine Einschätzung deiner Bilder im Rahmen einer Bewerbung zur GDT-Vollmitgliedschaft ist nach Bedarf möglich.

Jan Leßmann & Hermann Hirsch

Jan Leßmann und Hermann Hirsch verbindet die Liebe zur Natur, zur Kunst und zu experimentellen Ansätzen in der Fotografie. Mit Sinn für Humor wandeln sie durch Landschaften, suchen Waldschnepfen und Ringeltauben und transformieren alltägliche Situationen in ihre persönliche Interpretation von Kunst. In Workshops, Onlinekursen und auf dem YouTube Kanal „zeitweise“ inspirieren sie eine Vielzahl von Menschen mit ihrer Idee von Naturfotografie. Ihre Arbeiten wurden weltweit prämiert und in Ausstellungen sowie Büchern präsentiert.

www.janlessmann.com

www.hermannhirsch.com

Jan Leßmann