RG XIV Nordbayern - Thüringen

Neue Unterstützung für die Regionalgruppenleitung

Marcus Grabe wird neben Karl Tuschner ab sofort gleichberechtigt die Leitung der Regionalgruppe unterstützen. Die Mitglieder des Vorstandes der GDT haben der neuen "Doppelspitze" zugestimmt.
 Daneben wird ab sofort unser Mitglied Reiner Pechmann die Webseite der RG 14 betreuen.


Bericht von unserem Jahresauftakt im Bayerwald
03. bis 05. Februar 2017

Nun ist es sicherlich etwas verfrüht von Tradition zu sprechen, aber in diesem Jahr begrüßten wir das neue Fotojahr zum dritten Mal in Folge im Nationalpark Bayerischer Wald. 
Das bewährte Ziel lockte wieder zahlreiche Mitglieder und Gäste (mit 21 Teilnehmern erlebten wir einen Gruppenrekord) in den Berggasthof Lusen. Besonders erfreulich ist, dass wir wieder einige Neumitglieder und Gäste begrüßen durften, was für die Attraktivität der Gruppenveranstaltungen spricht.
Auch wenn die Wetteraussichten nicht zu rosig waren, denn es hatte Tauwetter und die umliegenden Berge lagen im Nebel, führte uns eine 1,5 stündige Wanderung auf den Gipfel des Lusen. Offensichtlich sollte unser gemeinschaftlicher, schweißtreibender Einsatz belohnt werden, als die Nebeldecke aufriss und wir mit tollen Lichtstimmungen verwöhnt wurden. Einige Teilnehmer nutzten die Gelegenheit zu einer Schneeschuhwanderung, während der Rest frühstückte und sich für weitere Taten stärkte.
Am Nachmittag besuchten wir das Tierfreigehege bei Altschönau und testeten unser Material und die Kreativität im Umgang mit schwierigen Lichtverhältnissen.
Der Abend endete nach einer kurzen Bilderschau und der Vorstellung des neuen Leitungsteams, gemütlich jedoch nicht allzu spät. Offensichtlich hatten die Aktivitäten des Tages und die kurze Nacht zuvor ihren Tribut gefordert.
Der Sonntagmorgen sah uns im Gebiet des Dreisesselberges, einem landschaftlich ansprechenden und auch weniger bekannten Teil des Bayerischen Waldes, welches zu Unrecht hinter Lusen und Tierfreigehegen in der naturfotografischen Wahrnehmung zurücksteht. Nach ausgiebigem Frühstück löste sich die Veranstaltung langsam auf und die Mitglieder verteilten sich wieder in die Heimatregionen.
Vielen Dank an alle Anwesenden, es war ein erfülltes Wochenende mit vielen schönen Eindrücken, guten Gesprächen und toller Stimmung.


Ausblick auf unser kommendes Programm

21. und 22. April 2017

GDT Mitgliederversammlung in Bad Essen.

19. bis 21. Mai 2017 (Achtung: geänderter Termin)

Orchideen in Thüringen

Exkursion zu den Orchideen im Wipperdurchbruch bei Günserode im Naturpark Kyffhäuser.
Aufgrund begrenzt möglicher Teilnahmezahl ist die Exkursion leider bereits ausgebucht!

Ansprechpartner: Antje Kreienbrink

30. Juni bis 2. Juli 2017

Grillwochenende und Makrofotografie (Orchideen und Insekten) im Taubertal
Makrofotografie (Orchideen und Insekten) und gemütliches Beisammensein. Traditionelles Treffen in der Hütte in Edelfingen. Nach dem großartigen Erfolg der Kanutour in 2016 werden wir einen weiteren Abschnitt der Tauber mit dem Kanu erkunden.
Die Regionalgruppe 13 „Baden" ist zu dem Treffen ebenfalls geladen!

Ansprechpartner: Stefan Imig

13. bis 15. Oktober 2017
Harz

Unser ortskundiges und erfahrenes Mitglied Marcus Grabe wird uns die wildromantischen Gebiete des Harzes zeigen. Marcus hat uns ja bereits in Morschreuth einige fotografische Impressionen gezeigt, so dass wir uns auf ein spannendes und erlebnisreiches Wochenende freuen dürfen.
Ansprechpartner: Marcus Grabe

27. bis 29. Oktober

Internationales Naturfotofestival in Lünen - 25 Jahre Lünen!

17. bis 19. November

„Überraschungsveranstaltung”
Unser erfahrenes Mitglied Stefan Imig wird uns seine neue Wahlheimat Bodensee zeigen. Er berichtet von interessanten Mooren und Landschaften.
Die Einzelheiten werden noch rechtzeitig per email versendet.

Ansprechpartner: Stefan Imig

Zu allen Treffen werden rechtzeitig im Vorfeld Einladungen mit den genauen Daten per email versendet!

Meldungen über die Teilnahme an Veranstaltungen bitte an die Gruppenleitung. Fragen zum Ablauf der Veranstaltung und nähere Infos erteilen gerne die jeweils genannten Ansprechpartner.

Soweit es die Räumlichkeiten vor Ort ermöglichen, finden neben den Fotoausflügen auch Bildbesprechungen statt. In ungezwungener Atmosphäre wird dabei über Bildbearbeitung gefachsimpelt und von persönlichen Erfahrungen berichtet. Das gesellige Beisammensein kommt dabei ebenfalls nicht zu kurz.

Wir freuen uns auf ein baldiges und zahlreiches Wiedersehen an den Veranstaltungen!

Euer Leitungsteam:

Marcus Grabe

Karl Tuschner

  

Bericht vom Jahresabschluss 2016

Zu unserem Jahresabschluss trafen wir uns am 11. bis 13. November im Herzen der Fränkischen Schweiz in Morschreuth. 21 Teilnehmer zeigen den großen Zusammenhalt unserer Gruppe sowie das Interesse einerseits an unserer fotografischen Arbeit und andererseits auch am Kontakt mit Gleichgesinnten. Die weiteste Anreise eines Teilnehmers betrug immerhin rd. 390 km.

Wenngleich das Wetter und die Lichtstimmungen nicht so mitspielten wie erhofft, so hatten wir dennoch Gelegenheit interessante Orte kennenzulernen und das eine oder andere attraktive Bild zu fertigen.

Gestärkt durch die traditionelle fränkische Küche (Schäuferle, gebackener Karpfen, fränkische Bratwürste u. a.) und gutes Bier haben wir die Grobplanung für das Jahr 2017 vorgenommen.
In 2017 erwarten uns wieder Anfang Februar eine Auftaktveranstaltung in Waldhäuser (Bayerwald, Lusen), im Mai eine Fotoexkursion nach Thüringen mit Antje Kreienbrink, Ende Juni unser alljährliches Grillwochenende im Taubertal mit Stefan Imig und im Oktober eine Fotoexkursion in den Harz mit Marcus Grabe. Daneben führen wir sicherlich wieder ein paar spontane Ausflüge durch, wie z. B. zu den Feuersalamandern im Altmühltal (März) und zu den Schachblumen im Sinntal (April); diese werde ich zu gegebener Zeit per Rundmail bzw. über soziale Medien kurzfristig mitteilen.

Neben einem spontanen Reisebericht zweier Mitglieder stellten sich gleich zwei neue Mitglieder mit ihren beeindruckenden Bildern vor. Bis in die späte Nacht zeigten wieder alle Teilnehmer Bilder ihres fotografischen Schaffens, welche in der Gruppe auch besprochen wurden.
 Am Samtagnachmittag zeigte Antje Kreienbrink in einem Lichtbildvortrag zahlreiche hervorragende Bilder ihres fotografischen Schaffens in Thüringen. Der Vortrag war ein Vorgeschmack auf die geplante Fotoexkursion nach Thüringen in 2017, zu der auch die Regionalgruppe Mecklenburg-Vorpommern eingeladen ist.
Unversehens verkündete Antje Kreienbrink leider auch ihren Rücktritt aus dem Leitungsteam der Regionalgruppe aus gesundheitlichen Gründen. Wir wünschen Antje alles Gute für ihre Gesundheit und hoffen, dass sie auch weiterhin der Gruppe verbunden bleibt.
 Aufgrund des großen Zuspruchs aus der Gruppe und der zugesicherten Unterstützung werde ich die Leitung der Regionalgruppe unverändert fortführen und freue mich schon jetzt wieder auf die gemeinsamen Erlebnisse.

Euer

Karl Tuschner

 

RG-Leiter:

Karl Tuschner

Karl Tuschner
Rüdigerstraße 10
93053 Regensburg
Fon: +49 (0) 941 . 910 695 14
kontakt@KLTFoto.de

Marcus Grabe

Marcus Grabe
Bergstraße 53
91227 Leinburg
Fon +49 (0) 179 . 109 787 3
marcus.grabe@web.de
www.m-focus.net