28.-30. Oktober 2016

Seminar- und Rahmenprogramm, Freitag, 28.10.2016

Seminar 1: Landschaftsfotografie mit Hans Strand

Hans Strand

Hotel, Tagungsraum Beethoven 1, 13:00 - 16:30 Uhr
Seminar 1: Landschaftsfotografie mit Hans Strand
Referent: Hans Strand (Dieses Seminar ist in englischer Sprache)

Wir freuen uns außerordentlich, Ihnen in diesem Jahr mit Hans Strand einen der international exponiertesten Landschaftsfotografen unserer Zeit als Referenten präsentieren zu können. Die gleichermaßen intensiven, wie feinsinnig-poetischen Landschaftsaufnahmen des Hasselblad-Masters-Award-Gewinners, gehören seit Jahren zum Besten, was in diesem Metier aufgeboten werden kann. Bei dem in diesem Jahr erstmalig in Lünen angebotenen Kompakt-Seminar wird Hans Strand über seine Herangehensweise an die Fotografie sprechen und Sie dabei auch an das wichtige Thema der Bildgestaltung heranführen. Um den gesamten kreativen Prozess abzurunden, wird er seine Strategien der Bild-Nachbearbeitung mit Ihnen teilen. Während des Seminars bietet sich Ihnen selbstverständlich die Möglichkeit, eigene Fragen an den Referenten zu richten. Nutzen Sie die Chance, von einem renommierten Meisters seines Fachs zu lernen und dabei Inspiration und Motivation für Ihre eigenen Projekte zu tanken.

Das Seminar gliedert sich in drei Teile:
a) Weitwinkel-Fotografie, ca. 1,5 Std.
b) verschiedene Herangehensweisen, Positionierung und Komposition (auch Luftaufnahmen), ca. 1 Std.
c) Vorbereitung und Verarbeitung von RAW-Dateien in Photoshop, ca. 1 Std.

Hans Strand wurde 1955 in Marmaverken, Schweden geboren. Nach neun Jahren als Ingenieur, entschied er sich für eine drastische Veränderung, und widmete sein Leben der Landschaftsfotografie, die bis dahin ein langjähriges Hobby von großer Leidenschaft war. Diesen Wechsel hat er nie bereut. Hans hat sich schon immer von dem Ungezähmten, dem Echten und Wahren in der Natur angezogen gefühlt. Er sagt immer: „Die Wildnis ist die Mutter alles Lebendigen - immer wahrhaftig und nie trivial“. Im Laufe der Jahre hat er die ganze Welt zu seinem Arbeitsplatz gemacht, und dabei alles fotografiert, von der grenzenlosen Weite der Arktis bis hin zu dampfenden Regenwäldern und dürren Wüsten. Seine Bilder werden in zahlreichen Ausstellungen gezeigt und in vielen internationalen Foto-Magazinen veröffentlicht. Er wurde außerdem mehrfach mit Preisen ausgezeichnet, von denen der wichtigste 2008 der Hasselblad Master Award war. Hans hat 7 Bildbände mit Landschaftsfotografen veröffentlicht; die beiden neuesten sind ICELAND Above & Below and INTIMATE I.

www.hansstrand.com


Hans Strand - Portrait

Seminar 2: Von ersten Ideen, roten Fäden und zufälligen Begegnungen mit weißen Kaninchen

Robert Mertens - Endspiel
Hotel, Tagungsraum Beethoven 2, 9:30 - 15:30 uhr
Seminar 2: Von ersten Ideen, roten Fäden und zufälligen Begegnungen mit weißen Kaninchen
Referent: Robert Mertens

Fotografie und Kreativität, das gehört zusammen wie Wüste und Sand, wie Nordsee und Watt oder wie Hase und Ei – letzteres wenigstens zu Ostern. Das eine ohne das andere: vollkommen undenkbar. Und das Kreative in einem Bild erkennt man meist sofort an der besonderen Idee, im roten Faden einer Bildsprache oder an den fantasievollen Visualisierungen des Fotografen. Nur - wie finden wir unsere ganz eigene kreative Bildsprache in der Fotografie? Denn im 10er Vorteils-Pack zu kaufen gibt es sie nicht! Die gute Nachricht lautet: Jeder von uns ist kreativ und kann diese Fähigkeiten weiter entwickeln und stärken. Die schlechte Nachricht: Ohne viel Training wird es meist schwierig werden. In diesem Impuls-Workshop gebe ich Ihnen einen Einblick in das, was persönliche Kreativität bedeutet und wie Sie auf spielerische Weise neue Ideen nden können. Aber Achtung: Dieser Workshop fordert auch zu Veränderungen auf, hinterfragt Vieles und kann Unerwartetes auslösen. Seien Sie also darauf vorbereitet und bringen Sie viel Neugier mit. Ich freue mich auf Sie. Info: Dieser Workshop ist nicht rein naturfotogra sch ausgerichtet, sondern spricht generell das Thema Kreativität und Bildsprache an.
Robert Mertens der Fotokünstler, Fachbuchautor und Fototrainer Robert Mertens fotografiert seit seiner frühesten Jugend. Nach einer Ausbildung in der Produkt- und Werbefotografiee wurde er Assistent im legendären Manfred Rieker Studio. Seit 1989 lebt und arbeitet Robert Mertens als selbstständiger Kreativer. Mit Ausstellungen, etwa in Stuttgart, Salzburg, Linz oder Tübingen, tritt er immer wieder in die Öffentlichkeit. Seit 2007 leitet er regelmäßig Workshops zu den Themen Kreativität und Fotografie, u.a. für die LEICA AKADEMIE MasterClass. Als Autor im renommierten Rheinwerk-Verlag  veröffentlichte er bereits zwei erfolgreiche Bücher: »Kreative Fotopraxis« (2011) und »Der eigene Blick« (2015). In praxisnahen Beschreibungen und Workshops geht Robert Mertens in diesen Büchern auf Kreativität und Bildsprache ein. An einem dritten Buch arbeitet er derzeit mit Heidi Simon in Graz.

Aktuelle Projekte sind u.a. die Visualisierung der Opern, Konzerte und Schauspiele für den Programmkatalog 2016 der Salzburger Festspiele in Form abstrakter, künstlerischer Collagen. Ende Juli 2016 wird zudem eine gemeinsame Leica- Ausstellung mit Heidi Simon im Großen Festspielhaus der Salzburger Festspiele unter dem Motto »Bretter, die die Welt bedeuten« eröffnet.

www.mertens-simon.com


Robert Mertens - Portrait
Frank Treichler - Portrait
Hotel Tagungsraum Liszt/haydn, 9:30 - 15:30 uhr 
Seminar 3: Adobe Photoshop Lightroom 
Referent: Frank Treichler 

Sie setzen bereits Adobe Photoshop Lightroom ein und stolpern immer wieder über bestimmte Fragen? Sie sind sich unsicher, ob Ihr Arbeitsablauf in Lightroom nicht optimierbar ist? Dann freuen Sie sich auf dieses Seminar. Frank Treichler, Trainer für Adobe Produkte, zeigt Ihnen alle Schritte von der Vorbereitung über den Import bis zur Bildbearbeitung und dem Export und Druck Ihrer Fotos. Kleine Tricks und Kniffe zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Arbeit mit Lightroom rationeller bewältigen können. Daneben präsentiert Ihnen Frank Treichler die aktuellen Neuerungen in Lightroom 6 / CC und zeigt Ihnen, wie Sie Ihre Fotos zur weiteren Bearbeitung z.B. an Adobe Photoshop Elements ausgeben. Erste Erfahrungen mit Adobe Photoshop Lightroom sind empfehlenswert, aber auch Neulinge in diesem Bildverwaltungsprogramm sind herzlich willkommen bei diesem Seminar. Wir bitten um Verständnis, dass Ton- und Bildaufzeichnungen nicht gewünscht sind.

Frank Treichler ist langjähriger Trainer für Microsoft  Office sowie Bildbearbeitung mit Adobe Produkten. Über den Verlag Vierfarben hat er zwei umfassende Ratgeber zu Photoshop Elements sowie zur Fotobuchgestaltung und den Umgang mit digitalen Fotos unter Windows 10 veröffentlicht. Er ist Mitglied im Prerelease-Programm zu Adobe Photoshop Elements, Adobe Lightroom sowie Adobe Acrobat. Praxisnahe Vermittlung und verständliche Anleitungen bilden die Grundlage für seine Schulungen.

www.help-edv.de oder www.fototrainer4you.de



Preisverleihung „GDT Europäischer Naturfotograf des Jahres 2016” und „Fritz Pölking Preis 2016“

Theater, 18:00 – 19:15 Uhr

Feierliche Siegerehrung der Gewinner der Wettbewerbe „GDT Europäischer Naturfotograf des Jahres 2016” und „Fritz Pölking Preis 2016“. (Eintritt frei)


Ausstellungseröffnung mit Sektempfang

Galerie Hansesaal, 19:30 Uhr

„GDT Europäischer Naturfotograf des Jahres 2016” und „Fritz Pölking Preis 2016“. (Eintritt frei)



Seminar- und Rahmenprogramm Samstag, 29.10. und Sonntag 30.10.2016

Theater

Vorträge von Top-Fotografen der Naturfoto-Szene
(kostenpflichtig), siehe Vortragsprogramm

Ausstellung des Mitglieder-Wettbewerbs „GDT Naturfotograf des Jahres 2016“ (Eintritt frei)


Galerie Hansesaal

Premiere-Ausstellungen der internationalen Wettbewerbe
GDT Europäischer Naturfotograf des Jahres 2016 • Fritz Pölking Preis 2016 • Fritz Pölking Jugendpreis 2016
(Eintritt frei)


Hansesaal

Ausstellungen im Bildersaal
Einzel-Ausstellungen nationaler und internationaler Fotografen im Hansesaal (Eintritt frei).

Kommunikation und leibliches Wohl
Bildersaal und Hansesaal-Foyer bilden zusammen einen großen Ausstellungs- und Kommunikationsbereich, einen zentralen „Meeting-Point“ für alle Festival-Besucher (Eintritt frei).


Rundsporthalle

Großer Fotomarkt
Auf 1.286 m2 erwartet Sie ein großer Fotomarkt mit Bühnenbegleitprogramm (Eintritt frei).

Check & Clean-Service
Canon und Nikon bieten einen kostenlosen “Check & Clean-Service“ für Ihre Foto-Geräte.

Bühnenprogramm Fotomarkt
Auf dem Fotomarkt bieten wir Ihnen zusätzlich ein buntes Bühnenprogramm mit Produktpräsentationen und Kurzvorträgen zu verschiedenen Themen rund um die Naturfotografie (Eintritt frei).