Gesellschaft Deutscher Tierfotografen e.V.

Weitere aktuelle Informationen

(18.122013) Fotoreisen nach Afrika und Indien

Auch 2014 bietet Stephan Tüngler mehrere Fotoreisen nach Afrika und Indien an. Alle Informationen dazu finden Sie hier.

(26.11.2013) "Greifvögel & Eulen 2014" - Ein Kalender von Reinhard Lodzig und Dagmar Growe-Lodzig

Wieder hat der Neumann-Neudamm-Verlag einen Greifvögel- und Eulen-Kalender mit Fotos von Reinhard Lodzig und seiner Ehefrau Dagmar Growe-Lodzig herausgebracht, der nun zum 5. Mal in Folge erschienen ist. Der GDT-Fotograf Reinhard Lodzig fotografiert schwerpunktmäßig Tiere in Bewegung. Bei den faszinierenden Fotos der zum Teil seltenen, europäischen Arten handelt es sich überwiegend um Aufnahmen, die in der freien Natur entstanden.

Mehr Bilder dieses Kalenders sind auf der Website www.lodzig-naturfoto.de zu sehen.

Der Kalender ist 35 x 50 cm groß, kostet 14,95 € und ist im Handel unter "ISBN: 978-7888-1545-5" erhältlich.

(18.11.2013) Naturfotografie in der Schatztruhe Schottlands

Das Ziel dieser Fotoreise mit Bernd Liedtke vom 01.03. - 07.03. 02014 ist das Herz der schottischen Highlands - der Cairngorm Nationalpark. Alle weiteren Informationen finden Sie hier.

(07.11.2013) Workshop mit Manfred Delpho

Vom 01. bis 03. Mai 2014 bietet Manfred Delpho einen Workshop an zum Thema Naturfotografie im Urwald und im Tierpark Sababurg. Mehr...

(30.10.2013) Das neue Projekt von Ingo Arndt: ARCHITEKTIER - Baumeister der Natur

Architektur von Menschen ist uns allen wohl bekannt, die Baukunst der Tiere jedoch bleibt meist unbeachtet. Über einen Zeitraum von zwei Jahren reiste Ingo Arndt rund um den Globus, um die unterschiedlichen Behausungen von Tieren und ihre Erbauer zu fotografieren. Ergänzt werden die Motive aus der freien Wildbahn durch ausgewählte Studioaufnahmen. Hierbei eröffnet Ingo Arndt mit Detailansichten eine Welt, die sonst im Verborgenen bliebe. Der bekannte Verhaltensforscher Prof. Dr. Jürgen Tautz erzählt dazu spannende Geschichten über Tierarchitekten, Bauprinzipien und Tricks.
Mehr Informationen auf der Projekt-Website: http://flash.ingoarndt.com/animalarchitecture/


Ausstellung

In Zusammenarbeit mit GEO ist vom 19. Oktober 2013 bis zum 18. Februar 2014 die Ausstellung ARCHITEKTIER im Wälderhaus in Hamburg zu sehen.

Buch

Im Knesebeck Verlag (in Kooperation mit GEO) erschien gerade das Buch zum Projekt.

ARCHITEKTIER Ingo Arndt
Mit einem Vorwort von Jim Brandenburg
Gestaltung: Silke Arndt
Text: Prof. Dr. Jürgen Tautz
Hardcover: 160 Seiten, 120 Farbbilder, 27 x 31,7 cm
ISBN-10: 3868735682
ISBN-13: 978-3868735680
Preis: 49,95 €

Eine englische und französische Ausgabe erscheint im Frühjahr 2014!

(01.10.2013) Fotoreisen 2014 mit Michael Lohmann

Die Savannen Ostafrikas (Tansania), der größte Vogelfelsen der Welt zur Brutzeit (Island), die spitzen Berge nördlich des Polarkreises (Svalbard) und die Welt der Primaten in den mystischen Nebelwäldern (Uganda/Ruanda) – dies sind die Ziele der Fotoreisen 2014.

Weitere Information finden Sie hier.

(03.09.2013) Multivisionsshow der Regionalgruppe Baden

Was die Naturfotografen der Regionalgruppe Baden auf spannender Fotopirsch oder während stundenlanger
Ansitze im Tarnversteck erlebt haben, zeigen sie Ihnen in ihrer sehr erfolgreichen Multivisions-Show
„Unser Südwesten“.

Milchwerk Radolfzell am Sonntag, 23. März 2014 18:00 Uhr

Alle weiteren Informationen finden Sie hier.

(25.08.2013) Workshops mit Holger Tange 2014

Auch 2014 wird GDT-Mitglied Holger Tange mehrere Workshops in Deutschland leiten. Alle Informationen dazu finden Sie hier.

(04.08.2013) Biber, Störche, Seeadler und eine fantastische Flusslandschaft - Fotoworkshop mit Reinhard Lodzig und Dagmar Growe-Lodzig

Wenn die Untere Havel im Frühjahr Hochwasser führt, bieten nicht nur ihre überfluteten Wiesen und Auwälder sehr beeindruckende Landschaftsmotive, auch verschiedene Greife, wie z.B. der Seeadler, aber auch Wasservögel und Störche können jetzt besonders fotogen in ihrem Lebensraum auf Chip gebannt werden. In dieser vom Wasser geprägten Landschaft hat auch der Biber seinen Lebensraum. In dem Fotoworkshop vom 23.-27. April 2014 haben Sie die Möglichkeit während einer Kahnfahrt diese scheuen Tiere abends, aber noch bei Fotolicht, von der Wasserseite aus zu fotografieren. Mehr...

(22.01.2012) Hurrah: Die Frösche sind blau – und ein Pilz versaut´s (....fast)!

Jedes Frühjahr treiben vier geflügelte Worte per sms, mail, fax oder Telefon Scharen von Natur- und Tierfotografen an Wiesengräben, Heideweiher und Moor-Schlenken: "Die Frösche sind blau!"

Dahinter verbirgt sich die auf nur wenige Tage begrenzte Balz des Moorfrosches (Rana arvalis). Es ist eine bundesweit „streng geschützte“ Art, die in der Europäischen Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie ("FFH-RL.") gelistet ist. In Deutschland ist die Amphibienart in den nördlichen Bundesländern zwar nicht durchgehend häufig, bewohnt aber regional begrenzt relativ großflächig anmoorige, grundwassernahe Grünland-Standorte (sog. „Wiesen“ und „Weiden“).

Den gesamten Artikel finden Sie hier.

(08.10.2011) Nordische Momente - Ein Bildband von Werner Bollmann und Winfried Wisniewski

Der Norden – Taiga und Tundra. Landschaften, die unendliche Sehnsucht verheißen. Die bekannten Naturfotografen Werner Bollmann und Winfried Wisniewski haben sie bereist und ihre einmaligen Naturschönheiten im Bild festgehalten. Vom südlichen Schweden, wo sich im Frühjahr die Kraniche auf dem Zug versammeln, bis zum äußersten Norden Norwegens, zu den Seevogelkolonien der Varangerhalbinsel. Von den Fjorden im Westen bis nach Finnisch-Karelien, an der Grenze zu Russland, wo majestätische Braunbären durch die Wälder streifen.

Ob Kraniche, Bären oder Adler – den charismatischen Tieren des Nordens gehört die Liebe der beiden Naturfotografen seit jeher. Mit der Kamera haben sie ihnen nachgespürt, im magischen Licht der Mitternachtssonne und in der eisigen Kälte des nordischen Winters. Ihre klare Bildsprache und ihre einfühlsamen wie informativen Texte machen dieses Buch zu einer wahren Liebeserklärung an den Norden. Lassen auch Sie sich anstecken vom Nordlandvirus – lassen Sie sich fesseln von den Tiergeschichten aus Taiga und Tundra!

Vorwort: Staffan Widstrand
Layout: Sandra Bartocha

Gebundene Ausgabe, hochwertige Fadenheftung, 180 Seiten
Hardcover mit Prägung und Schutzumschlag
147 Fotos
Großformat 280 x 240 mm
Sprache: deutsch
Auflage: 1 (September 2011)
Verlag: TiPP 4 GmbH
Preis: 34,90 €
ISBN-Nr.: 978-3-9812944-3-9

Weitere Informationen und einen Blick ins Buch finden Sie unter

www.wernerbollmann.de
www.naturphoto-wisniewski.de

(23.06.2011) Bruno D’Amicis – “The last stronghold”

“The last stronghold” ist ein großformatiger Bildband mit Aufnahmen von Bruno D’Amicis und Texten des slowakischen Naturschützers Erik Baláz (in englischer Sprache). Bären, Wölfe, Hirsche, Gämsen und Adler sind nur einige der Protagonisten dieses Buches, das der Dokumentation und dem Schutz des Tichá-Tales in der slowakischen Tatra gewidmet ist.

Klicken Sie hier für eine Vorschau.

Format 21 cm x 27 cm / Hardcover / 240 Seiten

Preis: 29,- € zzgl. Versandkosten

Zu bestellen bei bruno.damicis@fastwebnet.it

(15.11.2010) Fotobuch von Ulrich Dausch - "Kenia, heimlicher Garten Eden"

Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt Afrikas, entfliehen Sie wenigstens für kurze Zeit dem als fast schon selbstverständlich empfundenen Alltagsstress der westlichen Zivilisation und erfahren Sie die Erhabenheit und Schönheit der Fauna und Flora eines Kontinents, dessen Natur in weiten Teilen noch ursprünglich und unverfälscht erhalten ist. Das Autorenehepaar hat Afrika auf zahllosen Reisen kennen und lieben gelernt. In „Kenya – heimlicher Garten Eden“ haben Ulrich und Margarete Dausch eine Auswahl atemberaubender Fotographien aus über 20 Jahren Afrika zusammengestellt. Damit verbunden ist der Wunsch, die unbezähmte Schönheit Afrikas, seiner Tierwelt und seiner mannigfaltigen Landschaften einer Leserschaft näher zu bringen, die sich die eigene Safari-Erfahrung bislang nicht leisten konnte oder wollte. Ulrich Dausch tut dies ungefiltert und ungeschminkt mit seinen Dia-Fotographien, die nicht elektronisch nachbearbeitet sind und die dem Leser Afrika unverfälscht so näher bringen, wie es wirklich ist.

176 Seiten Inhalt, Format 23 X 29,7 cm
Hardcoverumschlag mit Hochglanzumschlag
über 250 atemberaubende Farbfotos.
Verkaufspreis: Sonderpreis für GDT-Mitglieder 35,00 € (zzgl. Porto)

Zu beziehen über:

Remszeitung
Paradiesstraße 12
D 73525 Schwäbisch Gmünd
email: druck@rems-zeitung.de

bzw. beim Autor:

Ulrich Dausch
Hornbergstraße 1
73575 Leinzell

(31.03.2010) "Fotoschule in Bildern. Naturfotografie" von Sandra Bartocha & Markus Botzek

Die Naturfotografie ist ein überaus abwechslungsreiches Genre – von den ganz großen Landschaften bis zu den kleinsten Strukturen im Makrobereich. Damit Sie einen leichten Einstieg in dieses faszinierende Genre finden, haben die Autoren Sandra Bartocha (GDT) und Markus Botzek (GDT) ihre Archive geöffnet, und zeigen Ihnen ihre gelungensten Bilder in diesem Fachbuch, erschienen im Galileo-Verlag.

Weitere Informationen finden Sie unter www.bartocha-photography.com .

Hier finden Sie eine PDF-Leseprobe

(22.03.2010) TIERREICH - Schwärme, Herden, Kolonien - Ingo Arndt

(Picture: Ingo Arndt)

Ingo Arndt hat sein bisher größtes Fotoprojekt TIERREICH - Schwärme, Herden, Kolonien abgeschlossen. Über mehrere Jahre fotografierte er immer wieder die größten und spektakulärsten Tieransammlungen unseres Planeten. Sein Frau, Silke Arndt, begleitete ihn dabei mit der Video-Kamera. Mehr Information auf der Projekt-Website .

(04.12.09) "Faszination Tierfotografie" von Ingo Gerlach

So machen Sie Tierfotos, über die man spricht. Aus dem Inhalt: Die beste Technik für herausragende Aufnahmen. Die Gestaltung besonderer Tierfotos.Viele Profi-Tipps für attraktive Tierfotos in Zoos, Wildparks oder freier Wildbahn. Ob heimische Singvögel, Giraffen im Zoo oder Zebras in der Savanne: Das Einfangen beeindruckender Tieraufnahmen gehört zu den anspruchsvollsten, aber auch zu den schönsten Bereichen der Fotografie. Dieses kompetente Handbuch zeigt Ihnen anschaulich, wie Sie mit einer digitalen Spiegelreflexkamera und zweckmäßiger Ausrüstung selbst zu einzigartigen Ergebnissen gelangen können! Der erfahrene Tierfotograf Ingo Gerlach (GDT) verknüpft grundlegende Anleitungen zu Ausrüstung, Technik, Voreinstellungen und Co. mit zahlreichen Tipps aus der Praxis und Fachwissen zum Tierverhalten. Dabei wird das Fotografieren von Tieren in ihrer natürlichen Umgebung ebenso behandelt wie das Aufnehmen beeindruckender Tierfotos in Zoos und Wildparks. Mehr unter www.tierphoto.de . Dort können Sie das Buch auch bestellen.