Gesellschaft Deutscher Tierfotografen e.V.


© Claudia Müller

RG VIII Württemberg, Bayern

RG-Leiter:

Benjamin Waldmann

Österfeldstraße 64
70563 Stuttgart
Fon: 0711 - 341 88 88
eMail: waldmann@naturformat.de
www.naturformat.de

Homepage der Regionalgruppe VIII:

www.gdt-rg8.de

Rückblick und Ausblick

Rückblick:

1. RG-Treffen am 29. März 2014:

Das erste Treffen im neuen Jahr musste auf Grund der Teilnahme des RG-Leiters an der diesjährigen Jury für den GDT Naturfotografen des Jahres kurzfristig um zwei Wochen auf verschoben worden. Trotzdem war das Treffen wieder mit rund 50 Mitgliedern und Gästen hervorragend besucht und der Saal randvoll.
Zunächst berichtete Helmut Gehweiler von seinem umfangreichen Projekt die Flora der Roten Liste rund um Lauchheim am Rande der Schwäbischen Alb vorzustellen. Danach entführte uns Dietmar Nill in seine aktuellen Filmprojekte über Wanderfalken, Schneeeulen und Eisvögeln. Nachwuchsfotografin Daniela Graf begeisterte die Zuschauer mit hervorragend gestalten Makrofotos aus der heimischen Natur - weiter so! Danach zeigte Heinz Buls zum ersten Mal einen kleinen Ausschnitt seines fotografischen Schaffens vor der Haustüre - da blieb vielen die Spucke weg - was für tolle Bilder! Wir freuen uns auf mehr Heinz! Thomas Feldhaus berichtete ausführlich von einer geführten Fotoreise in Südafrika. Danach zeigte Thomas Muth wieder einmal seine enorme naturfotografische Bandbreite zwischen Fledermäuse, Eulen und Falken. Danach durfte der RG-Leiter Benjamin Waldmann einen kleinen fotografischen Rückblick vorstellen während dann Joachim Raff auf gewohnt hohem Niveau mit einem Rückblick 2013 den bildgewaltigen Nachmittag ausklingen ließ. Da kamen alle Zuschauer voll auf ihre Kosten - vielen Dank für die tollen Bildbeiträge.
Zudem kamen 92,99 Euro zusammen, die an unseren Homepage-Administrator Markus Essler gehen.


Ausblick:

2. Regionalgruppentreffen 2014

Samstag, 12.07.2014
Samstag, 08.11.2014

Wie immer ab 14:00 Uhr im Gasthof Sonne
Sonnengasse 2
73463 Westhausen


3. Wanderausstellung

Ab Freitag den 29. September 2014 wird unsere Wanderausstellung voraussichtlich bis ins Jahr 2015 im Naturschutzzentrum Eriskirch am Bodensee hängen! Wir freuen uns darauf, zum ersten Mal die Bilder im Süden der Regionalgruppe zeigen zu können und werden wiederum eine nette Vernissage und ein Begleitprogramm in Form von Vorträgen auf die Beine stellen. Details werden in den kommenden Monaten geplant, gerade die im südlichen Be-reich wohnenden GDTler und Gäste der RG8 sind herzlich aufgefordert die Ausstellung zu unterstützten.


4. Exkursion in den Bayerischen Wald 2015

Vom 06. - 08.03.2015 wollen wir mit der Regionalgruppe einen Exkursion in den Bayerischen Wald machen. Bitte meldet Euch beim Regionalgruppenleiter, wenn Ihr mit dabei sein wollt.


Grüße aus Stuttgart

Benjamin Waldmann

Rückblick und Ausblick

1. RG-Treffen am 30. November 2013:

Wieder einmal waren die Reihen mit knapp 40 Mitgliedern und Gästen gut gefüllt, die RG8 kann sich über mangelndes Interesse an der Naturfotografie und der GDT wirklich nicht beklagen!
Zuerst gab es vom Regionalgruppenleiter Benjamin Waldmann einen Rückblick auf die Prä-sentation unserer Wanderausstellung Arten-Reich während des Internationalen Naturfotofestivals in Lünen und auf der Landemesse Stuttgart.
In Lünen konnten wir nur eine kleine Bildauswahl präsentieren, diese fand aber nicht nur wegen der exponierten Lage im Bereich der Theatereingänge einen hervorragenden Zu-spruch und wir bekamen sehr viel positive Resonanz.
Die Vorbereitungen für die Ausstellung auf der Messe liefen fast ein Jahr lang und haben dem Ausstellungsteam und dem RG-Leiter viel Mühe und Zeit gekostet. Ob es sich wirklich gelohnt hat lässt sich im Nachhinein etwas schwer beurteilen. Der Start war turbulent, als wir beim Hängen der Bilder feststellen mussten, dass alle Schnüre zu kurz sind. Zum Glück gab es den Künstlerbedarf ein paar Kilometer weiter…
Vom 16.-17.11.2014 hing die Ausstellung auf der Heimtiermesse „Animal“. So präsentierten wir unsere Bilder und einen GDT-Infostand zwischen Kaninchen, Schafen und einem Falkner. Irgendwie ein seltsames Terrain für Wildlife-Fotografie von heimischen Arten und Landschaften. Und für viele waren natürlich die „lebenden Tiere“ spannender. Am Sonntagabend wurde die Ausstellung wieder eingemottet um drei Tage später 50 Meter weiter erneut aufgehängt zu werden. Dieses Mal vom 21.-24.11. auf der Elektronikmesse „Hobby&Elektronik“: Hier stachen wir zwischen Computerzubehör und lärmenden Modellautos heraus und hatten viele begeisterte Besucher. Zudem gab es auf der leider schlecht abgedunkelten Bühne Vorträge von den GDTlern Bernd Nill (Island) und Rolf Müller (Kurzzeitfotografie), die ebenfalls ihr Publikum fanden. So war es doch ein ganz besonderes Erlebnis, unsere Bilder vor solch einer Masse von Leuten (180.000 Besucher) zu zeigen und die Erfahrungen bei solch einem Großprojekt zu sammeln. Unser Dank gilt vor allem Gunther Willinger, der sich bei der Organisation extrem ins Zeug gelegt hat. Ohne die vielen helfenden Händen am GDT-Stand, den wir quasi ohne Lücke besetzen konnten, und beim Auf- und Abbau, wäre diese Ausstellung unmöglich gewesen! Mich freut es als RG-Leiter außerordentlich, dass sich so viele bei unserer Öffentlichkeitsarbeit engagieren! Für das Engagement von Gunther und die Messe-Helfer ließen wir noch den Hut kreisen und es kamen 114,39 Euro zusammen. Davon gingen 35 Euro an die Helfer für Park-gebühren auf der Messe und der Rest als kleines Dankeschön an Gunther.

Anschließend diskutierten wir über ein Exkursionsziel für die RG8. Anfang 2015 soll es über ein Wochenende in den hoffentlich tief verschneiten Bayerischen Wald gehen. Ein kleines Orga-Team hat sich spontan zusammen gefunden. Nähere Infos zur Anmeldung, Unterkunft etc. folgt in den kommenden Monaten bzw. beim nächsten RG-Treffen.

Abschließend gab es noch einen kurzen Stand zur GDT-Homepage etc.

Dann konnten wir endlich mit den Bildbeiträgen starten:
Joachim Raff entführte und ins in den Norden von Norwegen, genauer gesagt auf die Varanger-Halbinsel. Aus einer Reise im Winter und einer Reise im Sommer präsentierte er uns wie immer Tierfotografie auf hohem Niveau. Rolf Müller gab erneut einen Einblick in die "Faszination" der Kurzzeitfotografie und zeigte, wie man im heimischen Garten zu sehenswerten Actionbildern von Vögeln kommt. Gerhard Schenk gab einen Einblick in sein langjähriges Fotoprojekt über ein Oberschwäbisches Naturschutzgebiet, aus dem in Kürze eine abendfüllende Multivisionsshow entstehen soll. Thomas Muth spannte einen weiten Bogen von der Naturfotografie vor der Haustüre hin zur Eulenfotografie im Ausland. Ganz anders die Beobachtungen im Detail von Andreas Nowak, er widmete sich fotografisch den Feldwespen und präsentierte einen spannenden Einblick in deren Sozialstruktur und Lebensweise.

2. Regionalgruppentreffen 2014

Samstag, 15.03.2014
Samstag, 12.07.2014
Samstag, 08.11.2014

Wie immer ab 14:00 Uhr im Gasthof Sonne
Sonnengasse 2
73463 Westhausen

3. Wanderausstellung

Ab Herbst 2014 soll die Ausstellung im Naturschutzzentrum Eriskirch am Bodensee, wenn möglich sogar bis ins Jahr 2015, hängen. Mit der Kreissparkasse Ulm wurde Kontakt über eine mögliche Präsentation aufgenommen. Wer weitere Ideen für eine Örtlichkeit hat, darf sich gerne an unser Ausstellungsteam unter ausstellung@gdt-rg8.de wenden.
Unsere Bilderkisten haben inzwischen auch eine neue Heimat gefunden. Nach der Zwischenlagerung bei Johann Wagner in Eislingen stehen die Kisten nun bei Herbert Kreß. Vielen Dank für die Einlagerung!

Grüße aus Stuttgart
Benjamin Waldmann, RG8-Leiter

Österfeldstr. 64
70563 Stuttgart
Tel.: 0711 / 3418888
E-Mail: waldmann@naturformat.de
Internet: www.gdt-rg8.de

Daniela Graf, Rolf Müller und Joachim Raff von der RG8 am GDT-Infostand
vor unserer Ausstellung während der Messe "Hobby&Elektronik" auf der
Landesmesse am Flughafen Stuttgart. (Foto: Benjamin Waldmann)
Noch sind die Hallen leer: Aber die Ausstellung wartet auf die Besucher
der Heimtiermesse "Animal". (Foto: Benjamin Waldmann)
Sabrina Dietl und RG8-Leiter Benjamin Waldmann vor der Ausstellung
in Lünen. (Foto: Andreas Held)

"Arten-Reich – Naturfotografien aus Süddeutschland"

19 Fotografen und Fotografinnen der Gesellschaft Deutscher Tierfotografen e. V. (GDT) zeigen in großformatigen Fine-Art-Prints die Schönheit Ihrer süddeutschen Heimat. Zum ersten Mal präsentiert sich die „Regionalgruppe VIII Württemberg, Bayern“ der GDT mit einer Ausstellung in der Öffentlichkeit. Diese ist vom 16. November 2012 bis 6. Januar 2013 im Naturkundemuseum Stuttgart, Museum am Löwentor, zu sehen. Parallel zur Ausstellung findet am Sonntag, den 18. November 2012 ein Aktionstag der Gruppe im Museum statt. Es werden unter anderem Foto-Workshops und Führungen durch die Ausstellung angeboten. Eine Multivisionsshow und ein live kommentierter Bildvortrag über den heimischen Wald runden den Tag ab. Zudem gibt es einen Informationsstand der GDT. Weitere Details im Internet auf der Homepage der Regionalgruppe VIII www.gdt-rg8.de sowie der Seite des Naturkundemuseums www.naturkundemuseum-bw.de .

Weitere Informationen finden Sie hier .